Author Topic: phpbb3 Backup einspielen  (Read 1199 times)

fraggle

  • the breaker
  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 118
  • Karma: +17/-0
    • View Profile
phpbb3 Backup einspielen
« on: April 08, 2014, 09:36:28 pm »
Habe vorhin ein Freeunix-Backup eines phpbb3 Forums lokal eingespielt (XAMPP auf Windows 7 aber die
Schritte lassen sich auch unter Linux durchführen ;) ) und dachte das kann für andere vielleicht auch nützlich sein wenn ich meine Vorgehensweise hier zusammenfasse.

Wie richte ich mein Backup wieder ein?

1. Backup bereitstellen (Datenbank und Webseite)
2. Webseite unter htdocs im XAMPP Verzeichnis platzieren
    C:\...\xampp\htdocs\backup
3. Datenbankdaten in der config.php anpassen
4. Datenbankdateien (*.frm, *.myd, *.myi) unter mysql\data in einem eigenen Verzeichnis platzieren
    C:\...\xampp\mysql\data\backup

Diese Schritte sollten ausreichen um wieder Zugriff auf das Forum zu haben. Einfach im Browser austesten:

localhost/backup/index.php

Hmm, Mist ich habe mein Password vergessen?

Kein Problem, durch den direkten Zugriff auf die Datenbank kann man einfach
das alte Passwort mit einem x-beliebigem über die MySQL-Konsole folgendermaßen
überschreiben:

C:\...\xampp\mysql\bin\mysql.exe -u root

Code: [Select]
mysql> show databases;
mysql> use database DatenbankName;
Database changed
mysql> UPDATE phpbb_users SET user_password = MD5('NeuesPasswort') WHERE username='ForumBenutzername';

Hat zumindest bei meinem Backup funktioniert, kann auch vorkommen das man den neuen Hash
zusammen mit einem Salt-Wert errechnen muss.

Zum Abschluss möchte ich noch auf ein hilfreiches PHP-Skript verlinken, um Dateianhänge wiederherzustellen
(mit Originalnamen + Dateiendung)

https://www.phpbb.com/kb/article/backing-up-attachments-with-their-original-filenames/

Bei vielen Dateien kann man sich die manuelle Arbeit dadurch ersparen.

Update[1]

Noch ein Hinweis darauf falls einige Tabellen beschädigt sein sollten:

Quote
Check & Repair all database tables. Depending on the version of MySQL you are running you should run MYSQLCHECK <db_name> or CHECK <table_name> followed by REPAIR <table_name>. These steps are necessary in order to ensure that the data is not corrupted. CHECK analyses for errors whilst REPAIR, well it fixes them! It also rebuilds the indexes held in the .MYI files.

http://blog.arekibo.com/restore-a-mysql-database-from-backed-up-program-files-frm-myd-myi-no-sql-dump-required/
« Last Edit: April 09, 2014, 02:36:21 pm by fraggle »
May the Force be with you.