Author Topic: Heimnetz  (Read 3025 times)

p

  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 110
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Heimnetz
« on: September 29, 2013, 09:53:17 am »
Semi-spektakuläres "Wann-immer-ich-ein-bisschen-Zeit-übrig-habe"-Projekt.
Ich will in meinem LAN einige Netwerkservices anbieten: Teils aus Nützlichkeit, teils aus Interesse.
Unter anderem:
Code: [Select]
- NAS
- Mediastation/Streamer
- Router/AP
- VoIP
- Downloadbox
- Temperaturüberwachung einzelner Räume

Für die Umsetzung will ich keine 0815-Fertigprodukte verwenden, sondern die Kisten selbst zusammenbauen oder kleine stromsparende Systeme (wie ein Raspberry Pi) verwenden.
Die Systeme sollen ein gutes Verhältnis aus benötigterLeistung/Leistung sowie Stromverbrauch besitzen.

Phase 1: Aufraffen und nicht ideln
Zuerst ordne ich die Dienste in eine Umsetzungsreihenfolge (Interesse/Nutzen/Machbarkeit) um nicht direkt die Lust zu verlieren.
Anschließend versuche ich den Ressourcenbedarf der einzelnen Dienste für 2-4 Benutzer zu ermitteln.
Danach werde ich mir die Hardwareumsetzung überlegen: Einzelne Büchsen (zB Raspberry Pi als AP/Downloadbox)? Alles auf einer dicken Kiste mit virtuellen Maschinen? Alles auf einer Kiste ohne virtuelle Maschinen? :P


---

Das Topic werde ich nach und nach mit meinen Überlegungen und Umsetzungen updaten.
Wenn ihr irgendwelche Anregungen habt, immer her damit. :)
« Last Edit: October 22, 2013, 11:23:34 am by p »

fraggle

  • the breaker
  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 118
  • Karma: +17/-0
    • View Profile
Re: Heimnetz
« Reply #1 on: September 30, 2013, 01:54:29 pm »
Die Temperaturüberwachung finde ich nice, hast du da schon was an Hardware oder willst du dir da was eigenes löten?
May the Force be with you.

p

  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 110
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Heimnetz
« Reply #2 on: September 30, 2013, 04:30:49 pm »
Tendenziell eher was eigenes löten. Am coolsten wäre die Übertragung der Temperaturdaten über eine drahtlose Verbindung. :)

freak_out

  • Hoffnungslose Technikniete
  • Global Moderator
  • Network News
  • *****
  • Posts: 158
  • Karma: +31/-0
  • Von den Frühstücksflocken
    • View Profile
    • freak
Re: Heimnetz
« Reply #3 on: September 30, 2013, 11:42:25 pm »
Tendenziell eher was eigenes löten. Am coolsten wäre die Übertragung der Temperaturdaten über eine drahtlose Verbindung. :)

Hi,

guck mal hier:

https://www.mikrocontroller.net/topic/165096

Bzw. die Seite, ist aus dem Forumpost, schaut interessant aus:
http://www.avr.roehres-home.de/sensoren/index.html
http://roehre.homeip.net/

Oder auch
https://www.mikrocontroller.net/topic/286609

p

  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 110
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Heimnetz
« Reply #4 on: October 01, 2013, 12:58:12 pm »
Hack a day <3
http://embedded-lab.com/blog/?p=5436


Statistik-Website <- Datenbank <- Raspberry Pi <- USB-UART <- DRF4432S R <- Mehrere DRF5150S <- DS18B20

Jetzt mal schauen wo ich denn den Empfänger und die Sender herbekomme. :)

fraggle

  • the breaker
  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 118
  • Karma: +17/-0
    • View Profile
Re: Heimnetz
« Reply #5 on: October 05, 2013, 01:45:34 pm »
Falls du da mal was voranbringen solltest gib bescheid, mir ist eingefallen das ich einen Mediencenter für das Wohnzimmer basteln wollte (warte noch auf einen neuen Fernseher). Hab da erst vor einem Monat ein paar Sachen bestellt (Stromkabel für Raspberry Pi und einen WLAN Stick). Und da wäre so eine Temperaturübersicht im Raum auch interessant wenn ich schon mal einen Pi in Besitz habe  8)
May the Force be with you.

p

  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 110
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Heimnetz
« Reply #6 on: October 22, 2013, 11:22:21 am »
Update:

Temperaturüberwachung einzelner Räume
Warte derzeit noch auf irgendeine Art von Bestätigung über meine Bestellung der Funkcontroller, ansonsten ist alles benötigte da

AP
Läuft auf meinem Raspberry Pi, Tutorial dazu folgt noch - ist aber echt easy.

Downloadbox
Richte ich auch demnächst auf meinem Raspberry Pi ein, eine angeschlossene USB-Platte reicht mir dafür.
Soll dann direkt auch mit VPN/premiumize.me downloaden.

NAS
Bisher nur grob durch einige verschiedene Hardware geblättert.
Ich bin am überlegen das NAS auch als Mediastation zu verwenden, mal sehen.

p

  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 110
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Heimnetz
« Reply #7 on: November 11, 2013, 02:24:49 pm »
Update:

Temperaturüberwachung einzelner Räume
Transceiver kamen immernoch nicht und ich habe jetzt mein Geld von Paypal zurück bekommen - mal schauen was ich jetzt mache ;)

AP
Muss nochmal hostapd compilen und was test0rn.

Und die Schweine von Kabeldeutschland haben mir IPv4 NAT auf dem Router abgedreht, ab jetzt dann mal auf IPv6 schwenken. The future is nooo~w! :ugly;

p

  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 110
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Heimnetz
« Reply #8 on: November 12, 2013, 09:56:07 am »
Update:

Temperaturüberwachung einzelner Räume
http://www.seanlandsman.com/2013/02/the-raspberry-pi-and-wireless-rf-xrf.html

Sei n die Anzahl an gewünschten Drahtlos-Sensoren :ugly;
£3.90 + n*£8.50 + (1+n)*£11.88

Bei drei Remotestations und einem Raspberryempfänger:
https://www.google.de/search?q=(£3.90+%2B+3*£8.50+%2B+(1%2B3)*£11.88)+to+euros
harr

p

  • Global Moderator
  • Apache
  • *****
  • Posts: 110
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Heimnetz
« Reply #9 on: February 07, 2014, 11:15:20 am »
Auf Grund von Engpässen bei der Finanzierung -> postponed  :-\